Session Terroir

mit Ingo Holland, Koch und Gewürzhändler, und Mathias Krönert, Fachberater Brennereiweisen/LWG

Der französische Begriff „Terroir“ leitet sich vom lateinischen Wort ,terra‘ (=Erde) ab. Nicht nur Önologen verstehen darunter mehr, als nur den Einfluss der Bodenbeschaffenheit auf die Produktspezifität. Vielmehr formen hier außergewöhnliche Gegebenheiten einer Region Produkte, die dadurch zu unverkennbaren Botschaftern werden. Wir fragen nach, wie viel Einfluss das Terroir wirklich auf die Produkte hat. Wäre es im Hinblick auf die Nachhaltigkeit nicht möglich, Gewürze auch in Bayern zu kultivieren?