Flaschen aus der Vogelperspektive aufgestellt auf hellgrauem Hintergrund neben Birne
Gewürze aufgetischt auf hellgrauer Fläche
Gewürze in Behältern neben Messer auf hellgrauer Fläche
Auf einer weißen Marmorplatte stehen verschiedene Milchflaschen, ein Becher mit Joghurt, ein Becher mit körnigem Frischkäse und eine Platte mit einem Stück Käse.
Flaschen aus der Vogelperspektive aufgestellt neben Gewürzen auf hellgrauem Hintergrund
verschiedene Fleischzuschnitte liegen auf einer hellen Marmorplatte
Flaschen aus der Vogelperspektive in Wellenform aufgestellt auf hellgrauem Hintergrund
Flaschen aus der Vogelperspektive aufgestellt auf hellgrauem Hintergrund

DEIN WEG ZUM SOMMELIER

Qualifizierungen für Fachkräfte aus der Ernährungsbranche

Die Sommelierkurse an der Genussakademie Bayern werden als mehrtägige Qualifizierungen angeboten und vermitteln ein breites Fachwissen zu den jeweiligen Schwerpunktprodukten Bier, Edelbrände, Gewürze, Käse, Wasser und Wein. Der erfolgreiche Abschluss der Kurse wird anschließend durch ein Zertifikat bescheinigt. Anmeldezeiträume und Termine erfährst du auf den jeweiligen Unterseiten oder über unseren Newsletter.

Die Qualifizierung Edelbrand-Sommelier/ière bildet Multiplikatoren mit den Schwerpunkten Edelbrand-Sensorik und Präsentation von Destillaten aus. Damit erweitert sie das Wissen von Brenner*innen und bietet unabhängig davon einen Einstieg in die Welt der Destillate. Im Vordergrund stehen die Entwicklung und der Ausbau eines einheitlichen sensorischen Grundverständnisses von Destillaten.

Werde zum Profi auf dem Gebiet der Kräuter und Gewürze. Während unserer 14-tägigen Qualifizierung lernst du verschiedene Sorten und Mischungen zu unterscheiden, praktisch einzusetzen und zu kombinieren. Schwerpunkte der Ausbildung sind Sensorik, Basiswissen über Kräuter und Gewürze, Food Pairing, Gesundheitswirkung und Qualitätssicherung.

Begib dich bei unserer Qualifizierung zum/zur Käsesommelier/-ière auf Spurensuche quer durch Europa und lerne die verschiedenen Käse der Regionen sowie ihre historischen und sensorischen Besonderheiten kennen. Sensorik, Sortenkunde, Geschichte, Vermarktung, Schnitttechnik, Präsentation sowie die Kombination mit Bier, Wein und Edelbränden sind Schwerpunkte der Weiterbildung.

Die Qualifizierung zum Milch-Sommelier bildet Multiplikatoren mit einem tiefen Verständnis von Milch aus, die in ihrer beruflichen Tätigkeit praktisch und kommunikativ heraus in die Öffentlichkeit wirken. Die achttägige Qualifizierung richtet sich an Absolventen des Käse-Sommelier-Lehrgangs sowie an Direktvermarkter und Gastronomieprofis.

Neben der Vermittlung von Bierwissen bereichern Praktika, Hausarbeiten und umfassende Schulungsunterlagen diesen Kurs, den der Verein Doemens e.V. ab sofort auch unter dem Dach der Genussakademie Bayern anbietet. Du erhälst ein umfassendes, wissenchaftlich fundiertes Basiswissen zur Bierherstellung, schulst deine sensorischen Fähigkeiten und lernst, Biere richtig zu präsentieren.

Das Wissen über Fleisch aus verschiedensten Gesichtspunkten steht im Mittelpunkt des 14-tägigen Kurses des Fleischerverbands Bayern. Neben Live-Zerlegungen, in denen aktuelle Cuts präsentiert werden, stehen Tastings sowie die Sensorik im Vordergrund. Aber auch die Theorie wie Fachwissen über Rasse, Ursprung und Genetik sowie das Marketing kommen nicht zu kurz.

Mineralwasser in seiner ganzen Vielfalt erlebest du bei der zweiwöchigen Qualifizierung, die Doemens e.V. unter dem Dach der Genussakademie Bayern anbietet. Du erhälst Wissen zu Wassermarketing, mineralogischen und sensorischen Besonderheiten von Mineral- und Heilwässern, Qualitätsmerkmalen von Wasser sowie der Verarbeitung von Brunnenprodukten.

Weingenuss mit allen Sinnen erleben und Fachwissen auf höchstem Niveau vermitteln, diese Verbindung bietet die Wein- und Sommelierschule Würzburg. Die Fortbildung IHK-geprüfter/e Sommelier/Sommlière, Fachrichtung Gastronomie oder Handel qualifiziert dich in rund 420 Unterrichtsstunden dazu, die Qualität und das Potenzial großer Weine selbständig und fachmännisch zu beurteilen.