Rundes Logo mit Strichen und Punkten in weiß auf blauem Hintergrund
Rundes Logo mit Strichen und Punkten in weiß auf grünem Hintergrund
Rundes Logo mit Strichen und Punkten in weiß auf lila Hintergrund

Sommelier-Gipfel

Das Fortbildungsevent für Sommeliers

Der Sommelier-Gipfel ist das Netzwerk- und Fortbildungsevent für Fachsommeliers und Genussexperten. Mit einem exklusiven Programmangebot bestehend aus Tastings, Workshops und Sessions greift die Genussakademie die Themen der eigenen und partnerschaftlich angebotenen Sommelier-Qualifizierungen auf, bietet Blicke über den Tellerrand und schafft spannende Verbindungen zwischen den Produktgruppen Edelbrand, Käse, Gewürz, Bier, Wasser, Wein und Fleisch.

Frau übergibt Mann mit Schürze eine Schale während umstehende Personen zusehen

Sommelier-Gipfel 2019

Zum ersten Sommelier-Gipfel der Genussakademie Bayern kamen Teilnehmer  aus ganz Deutschland, der Schweiz und den Niederlanden. In Kulmbach erweiterten sie ihr Fachwissen, tauschten Erfahrungen aus und brachten neue Ideen auf den Weg. So fachsimpelten die Teilnehmer beispielsweise über die Vielfalt von Pfeffer und Vanille, Fehler in Destillaten, die Kombination von Wasser und Wein oder die Möglichkeiten der Käse-Affinage, den Einsatz von Wildkräutern, Fleischreifungsmethoden oder Food Pairing bei Schokolade, Käse und Edelbränden.

Mehr zum Sommelier-Gipfel 2019

Kleine Häppchen in kleinen weißen Schalen

Sommelier-Gipfel “Aperitif” 2021

Gerne hätten wir 2021 zum zweiten Sommelier-Gipfel nach Kulmbach eingeladen. Aufgrund der Corona-Pandemie haben wir uns jedoch entschieden, die Präsenzveranstaltung zu verschieben und 2021 einen “Aperitif” zu reichen, der Appetit macht auf den “großen” Gipfel im nachfolgenden Jahr. Das digitale Format steckt voller Genuss: Session und Vortrag zum Thema “Food Pairing” inspirieren zu neuen Kombinationen.  Anschließend bieten drei kostenpflichtigen Tastings Vertiefungsmöglichkeiten zu den Themen Edelbrand & Gewürz, Käse & Wein sowie Fleisch & Bier – Verkostungspaket inklusive.

Mehr zum Sommelier-Gipfel 2021