Umami

Heiko Antoniewicz

Auf einen Blick:

Zielgruppen:
Köche & Bäcker

Referent:
Heiko Antoniewicz

Dauer:
6 Stunden

Kurstermine:
16. September 2019, 10 bis 16 Uhr

Veranstaltungsort:
kunst-Werk-küche
Atelierstraße 18, 81671 München
kunstwerkkueche.de

Kosten:
329 Euro**

Teilnehmerzahl:
10 – 16 Personen

Referent:
Heiko Antoniewicz
mehr erfahren

Du hast Fragen zum Kurs?
Antworten auf die häufigsten Fragen zum Sommelier findest du in unseren FAQ. Solltest du hier nicht fündig werden, helfen wir dir gerne persönlich weiter. Schreib uns dazu einfach eine E-Mail oder ruf uns an.

Dein Ansprechpartner
Christopher Scheler
Telefon: +4992214078220
christopher.scheler@kern.bayern.de

Kursinhalte

Umami ist eine der fünf Geschmacksrichtungen, die wir alle beim Essen und Trinken erleben. Sie sitzt auf unserer Zunge wie die Geschmacksrezeptoren für süß, sauer, bitter und salzig. Umami zu verstehen, heißt zu wissen, wie man kocht und Esserfahrung transformiert. Heiko Antoniewicz zeigt dir in diesem Profikurs, wie du deine eigenen Aromabomben mit alltäglichen Zutaten kreiierst und so ein explosives Endergebnis erzielst.

Inhalte:

  • Präsentation und Vorstellung vom Konzept Umami
  • In welchen Lebensmitteln steckt Umami
  • gezielter Einsatz von Lebensmitteln um den Geschmack Umami zu verstärken
  • Wie passt Umami zu anderen Lebensmitteln
  • Lebensmitteltabelle Umami
  • verschiedene Kochtechniken
  • Einsatz von fermentierten Lebensmittel in der Küche
  • Das weniger ist mehr Konzept
  • Wie reagiert der Körper auf Umami
  • Wie kreiere ich ein Gesamterlebnis

Jetzt für den Profikurs anmelden!

** Die Leistung ist steuerfrei gemäß § 4 Nr. 22a UStG.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Dieser Kurs richtet sich in erster Linie an Profis. Ihr erfüllt die Voraussetzungen wenn ihr zum Beispiel

  • eine Ausbildung oder ein Studium im Lebensmittelhandwerk, im Lebensmittelhandel, in der Gastronomie oder der Ernährungswirtschaft vorweisen könnt.
  • euch gerade in einer Ausbildung oder in einem Studium im Lebensmittelhandwerk, im Lebensmittelhandel, in der Gastronomie oder der Ernährungswirtschaft befindet.
  • eine einschlägige praktische Berufserfahrung (“Quereinsteiger”) im Lebensmittelhandel, in der Gastronomie oder der Ernährungswirtschaft vorweisen könnt.

Du bist dir nicht sicher, ob du die Voraussetzungen erfüllst? Du arbeitest nicht in der Lebensmittelbranche, hast dir aber anderweitig hinreichend Vorkenntnisse angeeignet und fühlst dich mit denProfis auf Augenhöhe? Dann kontaktiere uns bitte vor deiner Anmeldung per Telefon oder E-Mail.

Information im Accordion

Information im Accordion

Information im Accordion

Information im Accordion