Profikurs Dry Aged Beef

mit Ludwig Maurer

Trockengereiftes Fleisch gilt als besonders zart und würzig. In seinem “Dry Aged Beef”-Kurs zeigt dir Ludwig Maurer, wie Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Technik bei der Fleischreifung zusammenspielen. Du verkostest verschiedene Reifegrade und Rassen und lernst, wie du Dry Aged Beef gekonnt kombinierst.

  • Herstellung und Veredlung mit der Dry Aged Methode
  • Zusammenspiel von Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Technik
  • Querverkostung verschiedener Reifegrade und Rassen
  • Die perfekten Begleiter zu Dry Aged Beef
  • Exkurs: Wagyu – Rasse, Genetik, Züchtung, Kreuzung
  • Termin: 1-Tages-Workshop
    03.09.2018, 14 bis 23 Uhr
  • Referent: Ludwig Maurer
  • Teilnehmerzahl: mindestens 14, maximal 18
  • Gebühr: 329 Euro* inkl. Verpflegung (DEHOGA Mitglieder: 296,10 Euro)
  • Ort: Meating Point (Schergengrub 3, 94371 Rattenberg)

* Die Leistung ist steuerfrei gemäß § 4 Nr. 22a UStG.

Wer darf bei den Profikursen mitmachen?
Dieser Kurs richtet sich in erster Linie an Profis. Ihr erfüllt die Voraussetzungen wenn ihr zum Beispiel

  • eine Ausbildung oder ein Studium im Lebensmittelhandwerk, im Lebensmittelhandel, in der Gastronomie oder der Ernährungswirtschaft vorweisen könnt.
  • euch gerade in einer Ausbildung oder in einem Studium im Lebensmittelhandwerk, im Lebensmittelhandel, in der Gastronomie oder der Ernährungswirtschaft befindet.
  • eine einschlägige praktische Berufserfahrung (“Quereinsteiger”) im Lebensmittelhandel, in der Gastronomie oder der Ernährungswirtschaft vorweisen könnt.

Du bist dir nicht sicher, ob du die Voraussetzungen erfüllst? Du arbeitest nicht in der Lebensmittelbranche, hast dir aber anderweitig hinreichend Vorkenntnisse angeeignet und fühlst dich mit den Profis auf Augenhöhe? Dann kontaktiere uns bitte vor deiner Anmeldung per Telefon oder E-Mail.

Muss ich etwas mitbringen?
In der Regel stellen wir alles, was du zur Teilnahme an unseren Profikursen brauchst – vom Messer bis zum Schreibblock. Bei Ausnahmen informieren wir dich vorab.

Gibt es am Ende des Kurses einen Test?
Da die Profikurse nur einen bis zwei Tage dauern, verzichten wir auf umfangreiche Theorieblöcke. Im Vordergrund steht die Praxis – denn wir wollen, dass ihr aus unseren Kursen möglichst viel für eure tägliche Arbeit mitnehmen könnt. Einen Test wird es daher nicht geben.

Wird mir die Teilnahme am Profikurs bescheinigt?
Am Ende des Kurses erhälst du von uns eine von der Genussakademie Bayern ausgestellte Teilnahmebestätigung, in der der Referent, das Kursthema sowie die Inhalte des Kurses beschrieben sind.

Wann erhalte ich meine Rechnung?
Die Rechnung erhälst du im Anschluss an den Kurs per Post. In dieser ist das Empfängerkonto der Genussakademie Bayern angegeben. Aktuell kann bei uns ausschließlich per Banküberweisung gezahlt werden.

Du hast Fragen zu unseren Profikursen?

Antworten auf die häufigsten Fragen zu unseren Profikursen findest du in unseren FAQ. Solltest du hier nicht fündig werden, helfen wir dir gerne persönlich weiter. Schreib uns dazu einfach eine E-Mail oder ruf uns an.

Dein Ansprechpartner:
Daniela Arth
Telefon 09221 / 40782-50
E-Mail daniela.arth@kern.bayern.de

Verbindliche Anmeldung:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichfelder

















Profikurs Leaf to Root

Kulmbach, 1 Tag
Esther Kern und Andree Köthe
329 Euro
06.06.2018

Interesse?

Profikurs Nachhaltiger Genuss

Kulmbach, 1 Tag
Felix Schneider und Dr. Malte Härtig
249 Euro
02.07.2018

Interesse?

Profikurs Dry Aged Beef

Rattenberg, 1 Tag
Ludwig Maurer
329 Euro
03.09.2018

Interesse?

Profikurs Sous Vide

Kulmbach, 1 Tag
Heiko Antoniewicz
329 Euro
08.10.2018

Interesse?

Profikurs Fingerfood

Kulmbach, 1 Tag
Heiko Antoniewicz
329 Euro
15.10.2018

Interesse?