Garmethoden

Heiko Antoniewicz

Auf einen Blick:

Zielgruppen:
Köche

Referent:
Heiko Antoniewicz

Dauer:
6 Stunden

Kurstermine:
28. Oktober 2019, 10 bis 16 Uhr

Veranstaltungsort:
Museumspädagogisches Zentrum der Museen im Kulmbacher Mönchshof e.V.
Hofer Straße 20, 95326 Kulmbach

Kosten:
329 Euro**

Teilnehmerzahl:
10 – 16 Personen

Referent:
Heiko Antoniewicz
mehr erfahren

Du hast Fragen zum Kurs?
Antworten auf die häufigsten Fragen zum Sommelier findest du in unseren FAQ. Solltest du hier nicht fündig werden, helfen wir dir gerne persönlich weiter. Schreib uns dazu einfach eine E-Mail oder ruf uns an.

Dein Ansprechpartner
Christopher Scheler
Telefon: +4992214078220
christopher.scheler@kern.bayern.de

Kursinhalte

Als Garen bezeichnet man ganz schlicht die Behandlung von Lebensmitteln um deren Konsistenz, Geschmack, Farbe, Verdaulichkeit, gesundheitliche Wirkung oder auch Genießbarkeit zu verändern/erreichen. Nicht nur durch den Fortschritt der Technik, sondern auch durch die Einflüsse der Globalisierung und durch die Weiterentwicklung von Garmethoden, gibt es mittlerweile eine Vielzahl von Möglichkeiten etwas zu garen. Da nicht jede Methode grundsätzlich für jedes Produkt geeignet ist, stellt der Umgang mit diesen Techniken die größte Herausforderung im täglichen Umgang damit dar. In diesem Profikurs mit Heiko Antoniewicz lernst du, mit welchen Garmethoden du den Geschmack deiner Speisen potenzierst und wie du die perfekte Konsistenz erzielst – denn sowohl die Methode als auch die Temperatur müssen immer zum Produkt passen.

Inhalt:

  • Feuchte Gartechniken: Kochen, Dämpfen, Dünsten, Blanchieren, Thermalisieren/ Sous-Vide, Garziehen, Schmoren, Druckgaren (Schnellkochtopf), Niedertemperaturgaren, Pochieren, Garziehen wie Garen in heißem Wachs, Mikrowelle (Wasserhaltige Lebensmittel mittels Molekülbewegung durch Strahlung erwärmen), Mijotieren (franz. Sieden)
  • Trockene Gartechniken: Backen, Braten, Sautieren (Pfannen rühren, Wok rühren), Trocknen/Dehydrieren, Rösten, Grillen, Frittieren, Poelieren (franz. Hellbraun braten)
  • Weitere Gartechniken: Beizen (Ceviche), Räuchern, Pacossieren, Braisieren, garen zwischen Feuer und Eis, Confieren,
  • Wiederbelebung der unterschiedlichen Garmethoden in der Küche
  • Sicherer Umgang mit den unterschiedlichen Garmethoden/Techniken
  • Vorteile von einzelnen Garmethoden, Standards festlegen
  • Geschickt haushalten mit den richtigen Garmethoden (Mise en Place, reproduzieren)
  • Welche Hilfsmittel gibt es: Sous-Vide Becken, Kerntemperaturfühler, Foamer, Clochen, Schnellkühler, Vakuumiergerät, Trockenautomat

Jetzt für den Profikurs anmelden!

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichfelder

Bitte Ihre Rechnungsadresse angeben!













*Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Anmeldeformular erhoben und verarbeitet werden. Ich bin mit der Nutzung meiner Daten einverstanden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an genussakademie@kern.bayern.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung ansehen




** Die Leistung ist steuerfrei gemäß § 4 Nr. 22a UStG.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Dieser Kurs richtet sich in erster Linie an Profis. Ihr erfüllt die Voraussetzungen wenn ihr zum Beispiel

  • eine Ausbildung oder ein Studium im Lebensmittelhandwerk, im Lebensmittelhandel, in der Gastronomie oder der Ernährungswirtschaft vorweisen könnt.
  • euch gerade in einer Ausbildung oder in einem Studium im Lebensmittelhandwerk, im Lebensmittelhandel, in der Gastronomie oder der Ernährungswirtschaft befindet.
  • eine einschlägige praktische Berufserfahrung (“Quereinsteiger”) im Lebensmittelhandel, in der Gastronomie oder der Ernährungswirtschaft vorweisen könnt.

Du bist dir nicht sicher, ob du die Voraussetzungen erfüllst? Du arbeitest nicht in der Lebensmittelbranche, hast dir aber anderweitig hinreichend Vorkenntnisse angeeignet und fühlst dich mit denProfis auf Augenhöhe? Dann kontaktiere uns bitte vor deiner Anmeldung per Telefon oder E-Mail.

Information im Accordion

Information im Accordion

Information im Accordion

Information im Accordion